Erfolgreicher Saisonauftakt in Speyer und Moers

  • 18. September 2018

Bei ihren ersten Turnieren nach der langen Sommerpause starteten die Fechterinnen und Fechter der TSG 1862 Weinheim gleich erfolgreich in die neue Saison.

Beim in Speyer ausgetragenen Pokalturnier um die Salierkrone traten Weinheims Florettfechter in den Altersklassen U13 und U17 (C- und A-Jugend) gegen die zumeist südwestdeutsche Konkurrenz an. In der U12 erreichte Philipp Strasheim Silber, Oliver Hoffmann und Sophie Hassinger konnten sich Bronze sichern.

Ebenso erfolgreich verlief das Turnier für die A-Jugendlichen. Bei den Damen konnte sich Celia Hohenadel über die erste Goldmedaille in dieser Saison freuen, Luca Holland-Cunz erreichte Bronze und Vereinskameradin Liliane Hassinger erreichte Platz 7. Bei den Herren schlossen Aaron Eidenmüller und Sebastiano Gröteke gemeinsam auf Rang 3 ab, gefolgt von Philipp Sembach auf Platz 7 sowie Julius Höfler, Mato Michalke, Bruno Hoffmann und Anselm Eich auf den Plätzen 11, 20, 24 und 26.

Zeitgleich wurde im nordrhein-westfälischen Moers um den Brendow-Cup gefochten. Bei diesem Aktiven-Turnier der Herren startete für die TSG Weinheim Mark Perelmann. Nach fehlerloser Vorrunde bereiteten Mark auch die Gegner im Hauptfeld keinerlei Probleme, am Ende gewann er das Turnier mit einem klarem 15:8 gegen seinen Gegner Florens Pfann vom OFC Bonn.