TSG-Fechtabteilung unter neuer Leitung

  • 11. März 2018

Mehr als 28 Jahre leitete Hartmut Ellwanger die Fechtabteilung der TSG 1862 Weinheim, trug mit seinem unermüdlichen, ehrenamtlichen Engagement, großem Organisationstalent, Beharrlichkeit und fachlicher Kompetenz maßgeblich zum Erfolg der Weinheimer Florettfechter bei. Nicht zuletzt auch seines engagierten Einsatzes ist es zu verdanken, dass in der relativ kleinen Abteilung die Strukturen geschaffen werden konnten, welche die “Weinheimer Fechtrebellen” in sportlicher Hinsicht seit Jahren zur erfolgreichsten TSG-Abteilung gemacht haben.

Im Rahmen der ordentlichen Jahreshauptversammlung der Fechtabteilung läutete Ellwanger nun selbst den Generationenwechsel in der Führungsspitze der TSG-Fechter ein, indem er sein Amt zur Verfügung stellte. “Die anstehenden Herausforderungen, welche unter anderem die geplante Zusammenlegung der drei baden-württembergischen Landesfechtverbände zu einem Gesamtverband mit sich bringen werden, aber auch die Auswirkungen der derzeit ablaufenden Leistungssportreform, die den finanziellen Druck auf den bundesdeutschen Fechtsport und damit auch auf uns Weinheimer weiter erhöht, erfordern neue langfristige Strategien. Diese Zukunftsthemen werden die Arbeit meines Nachfolgers bestimmen.”, so Ellwanger anläßlich der Hauptversammlung.

Oliver Gröteke (53), dessen Sohn Sebastiano in der A-Jugend ficht, wurde einstimmig zum neuen Abteilungsleiter der TSG Fechterschaft gewählt. “Das sind ziemlich große Fußstapfen, in die ich da trete, aber Dank Herrn Ellwangers Geschick übernehme ich eine grundsolide, gesunde Abteilung, die auch in Zukunft sicherlich ein Wörtchen im deutschen Fechtsport mitzureden hat.”, so Gröteke. Volker Jacob, Vorsitzender der TSG 1862 Weinheim, ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen der Hauptversammlung Ellwanger auch im Namen der TSG nochmals für seinen unermüdlichen Einsatz zu danken, er überreichte dem Grandseigneur des Weinheimer Fechtsports in Würdigung seines  jahrzehntelangen ehrenamtlichen Engagements die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden der Fechtabteilung.